Klasseauftritt 1.Herren Hallenturnier beim TSV Lehndorf

Am 04.01.2020 war unsere Herrenmannschaft beim Lehndorfer TSV zu einem Hallenturnier zu Gast. Gegen sieben weitere Mannschaften mussten unsere Herren antreten. Mit zwei Siegen in Folge gegen die TSG Bad Harzburg (3:2) und SC Victoria (5:2) starteten wir super ins Turnier und holten uns die ersten 6 Punkte. Im folgenden Spiel wurde der Braunschweiger MTV durch den Schiedsrichter mit einem mehr als fragwürdigen Elfmeter begünstigt und konnte so in der letzten Minute den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Für den MTV war dies ein durchaus glückliches Unentschieden. Uns war bewusst, dass das nachfolgende Spiel noch härter sein würde, da nun der Lehndorfer TSV II (Spitzenreiter unserer Spielklasse) als Gegner anstand. Nach acht Minuten lagen wir bereits mit 3:1 hinten, konnten aber mit einer Willensleistung das durchaus verdiente Ergebnis von 3:3 sichern. Dank einem furiosen Auftritt unseres Stürmers Daniel Puckhaber, der innerhalb von nur drei Minuten vier Tore erzielte, schlugen wir die Mannschaft der Freien Turner mit einem 6:0 souverän. Im vorletzten Spiel gegen den MTV Duttenstedt taten wir uns unerwartet schwer und mussten uns mit einem 2:2 begnügen. In diesem Spiel wäre deutlich mehr drin gewesen. Das letzte Spiel gegen den Lehndorfer TSV III konnten wir versöhnlich beenden und fuhren unseren vierten Sieg im Turnier ein. Damit blieben wir während des gesamten Turniers ungeschlagen und belegten insgesamt den dritten Platz mit einem Torverhältnis von 23:10 hinter dem Sieger Braunschweiger MTV und dem zweitplatzierten Lehndorfer TSV II. Unser bester Torschütze während des Turniers war unser Winterneuzugang Steve Nga mit insgesamt sieben Toren. Nur ein Tor fehlte ihm, um mit dem besten Torschützen des Turniers gleichzuziehen. Insgesamt war es ein spannendes und unterhaltsames Turnier an dem wir gerne teilgenommen haben.

Während des Turniers sind angetreten:

Jan Biallas, Sven Tittel (1 Tor), Felix Scheer (2 Tore), Daniel Puckhaber (5 Tore), Fabian Tappert, Thorsten Bringewatt (2 Tore), Stefan Glorius (2 Tore), Steve Nga (7 Tore), Mahmoud Elhabrouk (2 Tore), Simon Brose (2 Tore)