Willkommen bei der SpVgg. Wacker Braunschweig

Wir begrüßen dich auf der Homepage der Spielvereinigung Wacker  Braunschweig von 1912. Wir freuen uns über deinen Besuch. Auf den folgenden Seiten findest du Informationen zu unserem Verein, unserer Fußballabteilung mit den einzelnen Mannschaften und der Tennisabteilung. Falls du darüberhinaus noch Fragen oder Anregungen hast, dann würden wir uns freuen, wenn du Kontakt zu uns aufnehmen würdest.


  • Jahreshauptversammlung 2020 – 28.10.2020

    Liebe Vereinsmitglieder,

    die ursprünglich für Mitte April terminierte Jahreshauptversammlung 2020 wird am Mittwoch, 28.10.2020, um 20:30 Uhr im Vereinsheim (Jahnklause) nachgeholt. Wichtig ist uns als Vorstand, dass wir allen Mitgliedern eine persönliche Teilnahme an der Jahreshauptversammlung unter Einhaltung der zu dem Zeitpunkt geltenden Vorschriften zum Covid-19 Virus (Corona) ermöglichen möchten.

    In diesem Jahr steht die Jahreshauptversammlung im Zeichen der turnusgemäßen Neuwahl des Gesamtvorstandes. Es ist notwendig die offenen Vorstandspositionen (2. Vorsitzende/r, Schriftführer/in, Tennisabteilungsleiter/in) zu besetzen, um die Vorstandsarbeit leisten und den Herausforderungen der Zukunft entgegen treten zu können.

    Wir bitten euch um schriftliche Anmeldung bis zum 25.10.2020! Schreibt uns hierfür unter Angabe eures Namens, eurer Adresse und eurer Telefonnummer bitte eine E-Mail an jhv@wacker-braunschweig.de oder formlos in den Briefkasten am Vereinsheim. Damit erhoffen wir uns am Tag der Versammlung euch einen schnelleren Zutritt zu ermöglichen und können im Vorfeld die Teilnehmer*innenzahl besser abschätzen.

    Beim Betreten des Vereinsheims und bis zur Platznahme am Tisch, bitten wir dich einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

    Die Tagesordnung findet ihr hier oder unter Downloads.

    gez. Vorstand

    Judith Stülten

  • Mitgliedsbeiträge 2020 – Abbuchungen 2. & 3. Quartal

    Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, haben wir gestern die Beitrags-Abbuchungen für das 2. und 3. Quartal vorgenommen.

    Hierbei sind bei euch eventuell Irritationen entstanden, die wir natürlich umgehend ausräumen wollen.

    Erhöhung der Beiträge

    Zunächst einmal ist zum 01.01.2020 eine Beitragserhöhung in Kraft getreten, die auf der Jahreshauptversammlung 2019 beschlossen wurde. Aufgrund von gestiegenen Kosten, z.B. für die Schiedsrichter, sahen wir eine Erhöhung der Beiträge nach acht Jahren für unausweichlich.

    Es handelt sich um eine Erhöhung von 14,00€ auf 15,00€ pro Monat für aktive Mitglieder und von 7,00€ auf 7,50€ pro Monat für die passiven Mitglieder bzw. Schüler/Auszubildende/Studierende.

    Reduzierte Corona Beiträge

    Im März ereilte auch uns die Corona-Pandemie und fußballerisch ging gar nichts mehr.

    Im Vorstand haben wir beschlossen, euch für das 2. Quartal 2020 nur die Hälfte des monatlichen Beitrags zu berechnen, da wesentliche Kosten (wie z.B. für die Schiedsrichter) entfielen.

    Also buchen wir 7,50€ für die aktiven Mitglieder und 3,75€ für die passiven Mitglieder bzw. Schüler/Auszubildende/Studierende. Die Verrechnung für die Jahres- und Halbjahreszahler müssen wir noch durchführen.

    Ab dem 3. Quartal berechnen wir wieder die normalen Sätze.

    Wir hoffen damit etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben! Solltet ihr weitere Fragen haben, dann meldet euch bitte bei Timo Stülten (schatzmeister@wacker-braunschweig.de).

    gez. Vorstand
    Judith Stülten

  • Aktuelles Hygienekonzept

    Auch im Trainings- und Spielbetrieb unseres Fußballbereichs stellen wir uns auf den Umgang mit Corona ein.

    Für einen sicheren und gesunden Sport auf dem Jahnplatz beachtet bitte unser aktuelles Hygienekonzept. Ihr findet es im Bereich „Download“ als PDF.

    Bei weiteren Fragen könnt ihr euch einfach per E-Mail an uns wenden: corona@wacker-braunschweig.de

    Bleibt gesund,

    gez. Vorstand
    Judith Stülten

  • Tennis – Doppel ab sofort wieder erlaubt

    Wie Regionalsport Braunschweig berichtet, sind ab sofort wieder Tennis – Doppel erlaubt.

    https://regionalsport.de/tennis-doppel-in-niedersachsen-ab-sofort-wieder-erlaubt-1591196134/

    Damit kann unser Tennisplatz auch wieder von mehr als zwei Personen unter Einhaltung des Mindestabstand genutzt werden.

    gez. Uwe Stiddien

  • Öffnung der Tennisanlage – Einhaltung der COVID-19 – Vorschriften (Corona)

    Ab Sonntag, dem 17.05.2020, steht unser Tennisplatz wieder allen Vereinsmitgliedern unter Einhaltung der Vorschriften zum COVID-19 Virus (Corona) zur Nutzung zur Verfügung.

    Die besondere Situation erfordert eine nachvollziehbare Belegung des Tennisplatzes und Einhaltung der Schutzvorschriften auf dem Platz. Die Hygienevorschriften sind auf dem Platz zur Information ausgehängt.

    Zur Nutzung folgende Anmerkungen:

    1. Die Nutzung des Tennisplatzes ist zur Vermeidung von Doppelbelegungen unter namentlicher Angabe der Nutzer bei unserem Tennisabteilungsleiter anzumelden. Bitte entweder per E-Mail unter uwe.stiddien@t-online.de oder Mobil 01578.2872710. Die namentliche Protokollierung ist zwingend erforderlich, um ggfs. eine Infektionskette nachzuverfolgen.
    • Ein Zutritt zur Tennisanlage ist nur von der Eisenbütteler Str. in Höhe der Litfaßsäule möglich. Bitte dabei den Sicherheitsabstand von 2 m unbedingt einhalten. Das zweite Zugangstor vom Tennisplatz zum Fußballrasenfeld ist durch eine Kette gesichert und dauerhaft verschlossen.
    • Am Eingangstor von der Eisenbütteler Str. zum Tennisplatz befindet sich ein Schlüsseltresor mit einem Zahlenschloss, in dem sich der Zugangsschlüssel befindet. Der Key wechselt und wird nur mitgeteilt, wenn die Anmeldung zur Nutzung der Anlage erfolgt. Eine Nutzung ohne Kenntnis des Key ist nicht möglich. Der Schlüssel ist nach der Nutzung im Schlüsseltresor wieder zu hinterlegen und das Zahlenschloss zu verstellen.
    • Bis auf weiteres darf nur Einzel gespielt. Doppel sind verboten. Sollten sich Veränderungen/Lockerungen dieser Auflage ergeben, erfolgt eine entsprechende Mitteilung.
    • Auf dem Platz bzw. im Bereich der Spielerbänke/Spielerstühle ist der Sicherheitsabstand von 2 m zwingend einzuhalten.
    • Tennisschläger und Bälle dürfen nicht zur Verfügung gestellt werden. Bitte selbst dafür Sorge tragen.
    • Regelmäßiges Händewaschen bitte am Wasserhahn durchführen.

    Für die Einhaltung dieser Vorschriften ist unser Tennisabteilungsleiter Uwe Stiddien verantwortlich. Sofern die o. a. Vorschriften nicht eingehalten werden, ist von einer Schließung der Anlage oder dem Ausschluss einzelner Nutzer auszugehen. Insofern bitte selbst-verantwortlich Handeln, damit es nicht zu Nutzungs-einschränkungen kommt.

    Bei allen erforderlichen und nicht zu vermeidenden Einschränkungen wünsche ich viel Spass bei der Ausübung des Tennissport. Lasst es euch gut gehen und bleibt bitte alle gesund.

    gez. Uwe Stiddien

    Tennisabteilungsleiter